skip to Main Content

PATTERNS OF NATURE

Von der Natur spielerisch lernen

GALERIE, SPIELPLATZ, WERKSTATT: drei Teile eines Ganzen mit einem Ziel – den Blick auf die Welt zu verändern. Darum geht es heute, die Welt mit anderen Augen sehen zu lernen. Denn wer die Welt anders sieht, erkennt unentdeckte Zusammenhänge und entwickelt ein neues Verstehen, das angesichts der weltweiten Schieflage not tut. Eines, das uns mit dem Leben aussöhnt, dessen Gesetzlichkeiten weltweit zuwidergehandelt wird.

Wandbild aus der Serie "Explosion Patterns"

Galerie - Spielplatz - Werkstatt

Die drei Teile des Ganzen übernehmen unterschiedliche Rollen in diesem Prozess: Die Galerie lehrt SEHEN, der Spielplatz ERKENNEN, die Werkstatt VERSTEHEN. Die Blickrichtung ist dabei stets dieselbe: die Formen der Natur als Lösungsansatz für dieselben Aufgaben, die auch wir Menschen kulturell haben.

Wandbild aus der Serie "Netzstrukturen"

Lösungen an der Natur ausrichten

Wir wären gut beraten, wenn wir künftig unsere Problemlösungen an der Natur ausrichten würden. Zum einen, weil die Natur eine Vielfalt an Lösungen für Probleme offeriert, die auch im menschlichen Kontext eine Rolle spielen. Zum anderen, weil wir, wenn wir uns die Natur zum Vorbild nehmen, mit ihr und nicht mehr gegen sie arbeiten.

Das bedeutet nicht die analytische Schärfe aufzugeben, die das menschliche Denken im Verlauf der Neuzeit entwickelt hat. Es ergänzt diese Tugend jedoch mit einem bislang fehlenden Können: einem ganzheitlichen Verstehen natürlicher Selbstorganisation und Lösungsfindung.

Wandbild aus der Serie „Branching Patterns“

Sich in die Vielfalt des Lebens verlieben

Patterns of Nature setzt am Kern des gegenwärtigen Dilemmas an: Es offeriert Menschen jeden Alters einen lustvollen Lernprozess über die Gesetzlichkeiten der Natur. Wie löst die Natur Aufgaben, die auch die menschliche Gesellschaft lösen muss? Z.B. effiziente Versorgungsnetze, materialsparende Konstruktionen, leichte Bauwerke, kürzeste räumliche Verbindungen, haltbare Formen, resiliente Strukturen usw.

Wandbild aus der Serie "Wild"

Das Offensichtliche sehen

Bei diesem Lernen fallen zwei Aspekte unmittelbar ins Auge: Vielfalt und Ästhetik. Die Formensprache der Natur arbeitet mit Variationen grundlegender Muster, die sich evolutionär seit Jahrmillionen bewähren. Auf diese Weise entsteht Vielfalt. Zugleich versteht sie es, ihren Lösungen eine besondere Anmut zu geben, die das menschliche Auge erfreut.

 

Wandbild aus der Serie „Dancing Patterns“

Orientieren an den Mustern der Natur

Freude öffnet die Menschen für Neues und gibt der Fantasie Nahrung. Sie eröffnet einen emotionalen Zugang zu einem wirkungsvollen Wissen. Dies erscheint in zweierlei Hinsicht erstrebenswert. Es bereichert uns. Und es liefert einen Ausweg aus der gegenwärtigen Situation. Denn die guten Gefühle, die mit dem Prozess des eigenständigen Entdeckens verbunden sind, machen Lust auf mehr.

Wir freuen uns auf alle, die diesen Weg mit uns gehen wollen.

Mehr zur Grundlage unter: www.erlebniswissenschaft.com.

Wandbild aus der Serie "Branching Patterns"
Back To Top